Solarbaum

Nachdem die Technologie zur Energiewandlung aus erneuerbaren Energiequellen in Strom und dessen Einspeisung in das öffentlichen Energienetz im ersten Teil der Energiewende das Hauptaugenmerk hatte, geht es nun mehr im Folgenden darum noch effizienter zu werden und den Nachteil der Unbeständigkeit der erneuerbaren Energiequellen entgegenzuwirken. Durch die Energiespeicherung machen wir die Energie aus erneuerbaren Energiequellen grundlastfähig, steigern die Effizienz und schaffen die Möglichkeit von autarken Insellösungen (autarkes Energie-Intranet ohne Anschluss an das externe Energienetz).

Der EfB e.V. hatte zum Thema autarke Insellösungen zusammen mit dem OSZ TIEM die Idee zum Energiepark, der sich dann in die bestehende Ausbildungslinie des Energiepfades integrieren lässt. Durch das Sponsoring der Firma Solarc Innovative Solarprodukte GmbH von ca. 5000 Kleimodulen (ca. 2 Watt peak) ist die Idee zum Projekt Solarbaum entstanden. Der Solarbaum kann dann als Teil in dieses zukünftige Inselkonzept integriert werden.

 

Bei diesem Projekt arbeiten die Marcel-Breuer-Schule (OSZ Holz-, Glastechnik u. Design), die Hans-Böckler-Schule (OSZ Konstruktionsbautechnik), die Hein-Moeller-Schule (OSZ Elektrotechnik II), das OSZ TIEM und die private Berufsfachschule AUCOTEAM zusammen an einem Gemeinschaftsprojekt.

 

Ziel ist es, von der Konzeption, über Design, Metallbau und Elektrotechnik ein Produkt auf Basis erneuerbarer Energiequellen zu schaffen, den Solarbaum.

Bis zum September dieses Jahres wird das Projekt in der Konzeptionsphase laufen. Dabei definiert jede Berufsschule die Anforderungen für ihren eigenen Solarbaum. Auch ein künstlerischer Aspekt wird ein Teil des Gesamtwerkes werden.

Die Marcel-Breuer-Schule (OSZ Holz-, Glastechnik u. Design) übernimmt dann die Erstellung der Designs und übergibt diese dann ab Februar 2018 der Hans-Böckler-Schule (OSZ Konstruktionsbautechnik) für den Bau der Solarbaum Körper. Zuletzt werden dann die Hein-Moeller-Schule (OSZ Elektrotechnik II), das OSZ TIEM und die Berufsfachschule AUCOTEAM die Elektrotechnik einbauen, sodass der Solarbaum 02/2019 funktionsfähig sein wird.

 

Zusätzlich erfahren Sie auch im Bereich Nachrichten neue Informationen zum Projekt.